Details

Feinschmecker und Bücherfresser


Feinschmecker und Bücherfresser

Esskultur und literarische Einverleibung als Mythen der Moderne

von: Christine Ott

47,99 €

Verlag: Fink (wilhelm)
Format: PDF
Veröffentl.: 13.01.2012
ISBN/EAN: 9783846751275
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 520

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Die vorliegende Studie untersucht die Moderne als eine Epoche, in der Gastro-Kultur und geistige Speise eine folgenreiche Diskursallianz eingehen. Mit Blick auf zentrale Autoren der Moderne, insbesondere Rousseau, Flaubert und Proust, ferner Hegel und Nietzsche, wird gezeigt, weshalb das Essen im bürgerlichen Zeitalter zum zentralen Medium der Kultur- und Literaturreflexion avanciert.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Literarische Epistemologie der Zeit
Literarische Epistemologie der Zeit
von: Birgit R. Erdle
PDF ebook
31,99 €
Dialog mit Koeppen
Dialog mit Koeppen
von: Jürgen Klein
PDF ebook
31,99 €
Zur Schreibkunst von William Blake
Zur Schreibkunst von William Blake
von: Roger Lüdeke
PDF ebook
31,99 €