Details


"Mit warheit oder nach sage"

"Nibelungenlied" und Kreuzzüge
1. Aufl.

von: Dieter Breuer, Jürgen Breuer

23,99 €

Verlag: Fink (wilhelm)
Format: PDF
Veröffentl.: 29.04.2014
ISBN/EAN: 9783846756911
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 200

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Nibelungenlied und Klage spiegeln im Schutz der "alten maeren" historische "warheit": die Ehre des Reichs, zerstört durch die Kreuzzüge.
Dieter und Jürgen Breuer würdigen das Nibelungenlied unter den politisch-historischen Voraussetzungen seiner Entstehungszeit um 1200 gegen die vorherrschende Meinung des Fachs. Sie sehen im Dichter des Nibelungenlieds den kritischen Beobachter, der den bekannten Sagenstoff in einer Weise neu erzählt, die diesen transparent für die Bewertung der verstörenden politischen Vorgänge seiner Gegenwart macht: das katastrophale Scheitern des hochmütigen Ausgriffs der Staufer nach der Weltherrschaft als Folge der Kreuzzüge. Am Ende steht einmal mehr die Frage, wem ein solches politisch motiviertes Epos wie das Nibelungenlied zuzutrauen ist. Die beiden Autoren plädieren mit guten Gründen für den Epiker und Politiker Bligger von Steinach, der dem Gefolge des Stauferkaisers Heinrich VI. angehörte.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Lyrisches Gespür
Lyrisches Gespür
von: Burkhard Meyer-Sickendiek
PDF ebook
54,99 €
Epistemologie des Extremen
Epistemologie des Extremen
von: Arne Höcker
PDF ebook
19,99 €