Details

Philosemitismus


Philosemitismus

Rhetorik, Poetik, Diskursgeschichte
1. 2017

von: Philipp Theisohn, Georg Braungart

57,99 €

Verlag: Fink (wilhelm)
Format: PDF
Veröffentl.: 05.06.2017
ISBN/EAN: 9783846753019
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 440

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Wer von ›Philosemitismus‹ spricht, gerät unweigerlich in eine Debatte über den richtigen und falschen Umgang mit dem Judentum, er knüpft im schlimmsten Fall an eine antisemitische Diktion an. Er definiert nicht mehr, sondern diffamiert. Es besteht dennoch kein Grund, den Philosemitismus als Gegenstand einer wissenschaftlichen Analyse von vornherein zu verwerfen; stellt er doch – jenseits der Polemik – eine jahrhundertealte komplexe Schreib- und Redeform, mithin: ein diskursives Phänomen dar. Der vorliegende Band will den Regeln einer philosemitischen Rhetorik und Poetik auf den Grund gehen und begibt sich auf Spurensuche in der deutschsprachigen Literaturgeschichte der Neuzeit.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Ut musica poesis
Ut musica poesis
von: Winfried Eckel
PDF ebook
47,99 €
Eros und Aura
Eros und Aura
von: Eva Axer
PDF ebook
19,99 €
Die Kraft der Berührung
Die Kraft der Berührung
von: Xenia Golicka
PDF ebook
47,99 €