Details

Eros und Aura


Eros und Aura

Denkfiguren zwischen Literatur und Philosophie in Walter Benjamins "Einbahnstraße" und "Berliner Kindheit"
1. Aufl.

von: Eva Axer

19,99 €

Verlag: Fink (wilhelm)
Format: PDF
Veröffentl.: 29.11.2012
ISBN/EAN: 9783846753958
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 191

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Aura und Eros markieren in Walter Benjamins Denken ein Spannungsfeld philosophischer Fragestellungen, anthropologischer Überlegungen und politischer Intervention. Dass in diesem Kontext zu Benjamins theoretischem Repertoire auch literarische Motive gehören, wurde bislang kaum gesehen. Anhand detaillierter Lektüren von Benjamins "Einbahnstraße", der "Berliner Kindheit um neunzehnhundert" sowie seinen Essays zur Krise der Erfahrung in der Moderne zeichnet Eva Axer Benjamins Auseinandersetzung insbesondere mit dem Kosmiker Ludwig Klages nach. Im Zentrum steht dabei Benjamins Versuch, den Begriff der Erfahrung in Abgrenzung zu lebensphilosophischen Strömungen zu besetzen. Das Buch rekonstruiert, wie Benjamin literarische Motive und biographische Figuren in die Darstellung seiner philosophischen Konzepte einbezieht und andererseits Momente seiner Sprachphilosophie auf die literarischen Darstellungen überträgt. Das Buch wirft somit gleichermaßen neues Licht auf Benjamins Darstellungsverfahren und Denkfiguren.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Die andere Antike
Die andere Antike
von: Friederike Krippner, Andrea Polaschegg, Julia Stenzel
PDF ebook
39,99 €
Der Anti-Detektivroman
Der Anti-Detektivroman
von: Mirko F. Schmidt
PDF ebook
27,99 €