Details

Ethik und Ästhetik der Börse


Ethik und Ästhetik der Börse


1. Aufl.

von: Sven Grzebeta

23,99 €

Verlag: Fink (wilhelm)
Format: PDF
Veröffentl.: 19.03.2014
ISBN/EAN: 9783846756805
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 379

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Über das Phänomen Börse herrscht seit dem Ausbruch der Finanzkrise im Jahr 2008 eine anhaltende gesellschaftspolitische, nicht selten emotional und polemisch geführte Diskussion. Sven Grzebeta setzt dem eine differenzierte philosophische Betrachtung entgegen. Es gelingt ihm, die Mechanismen eines hochkomplexen Systems freizulegen.
Erstmals präsentiert dieses Buch eine umfassende Ästhetik der Börse. Grzebeta beschreibt die verschiedenen sinnlichen, symbolischen und ästhetischen Erscheinungsweisen des Phänomens: Architektur, Kleidung und Habitus, Klang und Geräusch, Zeichen und Rituale. Gleichzeitig geht es um eine Ethik gemeinschaftlichen Handelns aller am Börsengeschehen Beteiligten. Wie lassen sich rationale normative Kriterien für eine sachgerechte und faire Ausgestaltung der Börse gewinnen?
Sven Grzebeta (*1969), hat Philosophie, Englisch und Pädagogik in Bochum und Dublin studiert. Er beschäftigt sich mit Fragen der Wirtschaftsethik, Sozialphilosophie und Phänomenologie. Seit 2000 ist er in verschiedenen Positionen bei der Deutsche Börse AG tätig, u.a. als Produktentwickler und Innovationsmanager.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Ich-Selbst
Ich-Selbst
von: Gernot Böhme
PDF ebook
31,99 €
Mit Nietzsche im Stadion
Mit Nietzsche im Stadion
von: Martin Gessmann
PDF ebook
9,99 €
Die Vielstimmigkeit der Philosophie
Die Vielstimmigkeit der Philosophie
von: Otto Pöggeler
PDF ebook
31,99 €