Details

Kulturelle Konfigurationen


Kulturelle Konfigurationen

Studien zum Verhältnis von Wissensordnungen und Erzählformen
1. Aufl.

von: Hilmar Kallweit

51,00 €

Verlag: Fink (wilhelm)
Format: PDF
Veröffentl.: 25.07.2016
ISBN/EAN: 9783846757970
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 425

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Kallweit zeigt, wie dominant werdende Ordnungen des Wissens sich in kulturellen Bereichen auswirken, gerade auch in der Literatur.
Zwei historische Präzedenzfälle, situiert an der Epochenschwelle zur Frühen Neuzeit und dem Beginn der Moderne, werden untersucht. Einerseits das Ordnungsgerüst der "Loci communes" innerhalb der Topica universalis humanistischer und barocker Wissenschaft, das die Rolle einer Art Universalschlüssel der Wissensmaterien und Erzählkompendien gespielt hat. Andererseits die neue Anthropologie leib-seelischer Konnexion am Beginn der Moderne, die im zeitgenössischen "Studium des Menschen" für Theorie und Erzählen im Roman leitend geworden ist. Mit vielen Quellentexten und Diskursen, anhand derer die Genese dieser Vorgänge erschlossen wird, eröffnen sich Explikationen für das so Bewirkte im jeweiligen kulturellen Selbstverständnis der Zeit.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Ahnung als Gegenwart
Ahnung als Gegenwart
von: Norman Kasper
PDF ebook
37,90 €
Körper- und Sinngrenzen
Körper- und Sinngrenzen
von: Sarina Tschachtli
PDF ebook
39,90 €
Gefangen im Gewissen
Gefangen im Gewissen
von: Franz Fromholzer
PDF ebook
63,00 €