Details

Poetiken des Staunens


Poetiken des Staunens

Narratologische und dichtungstheoretische Perspektiven
Poetik und Ästhetik des Staunens, Band 5 2019

von: Mireille Schnyder, Nicola Gess, Johannes Bartuschat, Hugues Marchal

59,00 €

Verlag: Fink (wilhelm)
Format: PDF
Veröffentl.: 22.02.2019
ISBN/EAN: 9783846763391
Sprache: französisch
Anzahl Seiten: 241

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Staunen als eine Emotion, die mit Verwirrung und Verunsicherung, aber auch Begehren und Genuss verbunden wird, ist weder begrifflich noch phänomenologisch leicht zu fassen. Und doch steht sie nicht nur am Anfang der Philosophie und der Ethnologie, sondern ist auch Anfang und Ziel von Dichtung. Der vorliegende Band untersucht Poetiken des Staunens von der Antike über das Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert; die Beiträge verhandeln einschlägige Beispiele der lateinischen, englischen, deutschen, italienischen und französischen Literatur aus narratologischer und dichtungstheoretischer Perspektive.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Robert Musil in der Klagenfurter Ausgabe
Robert Musil in der Klagenfurter Ausgabe
von: Massimo Salgaro
PDF ebook
30,90 €
Bild Medium Geld
Bild Medium Geld
von: Judith Ellenbürger, Felix T. Gregor
PDF ebook
69,00 €